Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16-18) - Freiwillige Feuerwehr Dortmund-Berghofen - Löschzug 13

Löschzug 13 der Feuerwehr Dortmund
Direkt zum Seiteninhalt

Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16-18)

Fahrzeuge > Ehemalige Fahrzeuge

Hersteller Fahrgestell: MAN
Hersteller Aufbau: Schlingmann
Hersteller Pumpe: Rosenbauer
Baujahr: 1992

Bei uns im Dienst: 2007 - 12/2019
Ehemaliges Fahrzeug!
Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16-18)
Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16-18)
Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16-18)
Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16-18)
Das Fahrzeug besitzt eine Gruppenbesatzung und ist mit einem Heckblaulicht, Frontblitzern, Umfeldbeleuchtung und einer Ladeerhaltung für die Fahrzeugbatterien, sowie die Handscheinwerfer und Handfunkgeräte ausgestattet.

Die Pumpe leistet 1600 Liter/Min. bei 8 bar Ausgangsdruck und der Wassertank fasst 1600 Liter. Beladen ist es nach Norm mit Zusatzbeladung für technische Hilfeleistungen größeren Umfangs. Am Heck führt es eine Schlauchhaspel mit, auf der sich 8 B-Rollschläuche befinden. Lackiert ist es in Signalrot mit einem umlaufenden leuchtgelben Streifen.
Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16-18)
Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16-18)
Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16-18)
Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16-18)
Besonderheiten sind:

- 6 Pessluftatmer (2 davon im Mannschaftsraum)

- Rettungswanne "Modell Dortmund"

- Atemschutzüberwachungstafel für 3 Trupps

- 5 Handfunkgeräte

- 4 Brandfluchthauben

- First Responder Einsatztasche

- Schornsteinfegerwerkzeug

- 3 Schlauchtragekörbe

- Hochleistungslüfter

- Stromerzeuger 8 KVA

- Hilfeleistungssatz mit Schere und Spreizer

- Lufthebekissen

- Mehrzweckzug

- Lichtmast am Heck (2x 1000 W)

- Tragbares Beleuchtungsgerät (2x 1000 W)

- Trennschleifmaschine

- Tauchpumpe (TP 4-1)

- Kettensäge

- Absperr- und Warnmaterial

- Ölbindemittel

- 120 L Schaummittel in Kanistern

- Gasmesskoffer

- 4 Hitzeschutzanzüge

Geräteraum 2
Geräteraum 1
Geräteraum 4
Geräteraum 3
Geräteraum Heck
Heckansicht
Dachansicht
Frontansicht
Zurück zum Seiteninhalt