Löschgruppenfahrzeug mit Tragkraftspritze (intern LF16/TS-9) - Freiwillige Feuerwehr Dortmund-Berghofen - Löschzug 13

Löschzug 13 der Feuerwehr Dortmund
Direkt zum Seiteninhalt

Löschgruppenfahrzeug mit Tragkraftspritze (intern LF16/TS-9)


Hersteller Fahrgestell: Iveco
Hersteller Aufbau: Lentner
Hersteller Pumpe: Ziegler
Baujahr: 1989

Bei uns im Dienst: 1989 - 2005
Ehemaliges Fahrzeug!
Technische Daten:

  • Fahrgestell: Iveco 90-16 AW
  • Antrieb: Allrad, 4x4
  • Motor: BF 6 L 913 - 4 Takt-Dieselmotor
  • Leistung: 118 kW / 160 PS bei 2.500 U/min
  • Hubraum: 6.128 cm³
  • 6-Gang Schaltgetriebe
  • Steigfähigkeit: 50 %
  • Abmessung (LxBxH): 7.250 x 2.485 x 3.100 mm
  • Bodenfreiheit: 243 mm
  • Radstand: 3.500 mm
  • Böschungswinkel (vorn/hinten): 23° / 25°
  • Leergewicht: 6.275 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 9.000 kg
  • Anhängelast (gebremst/ungebremst): 2.000 / 1.500 kg
  • Gruppenkabine

  • Umfeldbeleuchtung (in Eigenleistung nachgerüstet)
Pumpen:

  • Feuerlöschkreiselpumpe Ziegler FP 24/8 als Vorbaupumpe


Lackierung:

  • Lackierung in feuerrot (RAL 3000)
  • Radläufe, Stoßstange, Kotflügel in reinweiß (RAL 9010)
  • Gelber Streifen ("Dortmunder Design") nachträglich durch FW Dortmund angebracht


Sondersignalanlage:

original:
  • Bosch RKLE 150
  • Starktonhörner

ergänzt durch:
  • Heckblaulicht
  • Frontblitzer
  • Martinhorn-Anlage
Dieses Fahrzeug wurde 1989 im Rahmen einer Beschaffung des Bundes bei uns in Dienst gestellt. Es war hauptsächlich für die Brandbekämpfung und Löschwasserförderung ausgelegt. Material zur technischen Hilfeleistung war nur sehr wenig vorhanden.

Aus diesem Grund wurde anstelle der Tragkraftspritze (TS) ein Einschub mit Stromerzeuger, Trennschleifer und je 2 1000 W-Strahlern und Kabeltrommeln mitgeführt.
Zusätzlich wurde eine Tauchpumpe und zwei Wathosen auf dem Fahrzeug untergebracht.

Die eigentlich zum Fahrzeug gehörende TS war seinerzeit auf dem Tragkraftspritzen-Anhänger (TSA) verlastet.

Im Jahr 2005 wurde das Fahrzeug zu einem anderen Löschzug der FF Dortmund verlegt.
Feuerwehrtechnische Beladung (Auszug):

  • 30 x Druckschlauch B 20
  • 16 x Druckschlauch C 15
  • 3 x Verteiler BV
  • 3 x Druckbegrenzungventil
  • 8 x Saugschlauch A 1600
  • 2 x Satz saugseitiges Zubehör
  • 6 x Kanister mit Mehrbereichsschaummittel á 20 l
  • Kombischaumrohr M 4 / S 4
  • Schlauchbinden für Druckschläuche der Größen B und C
  • 4 x Atemschutzgerät
  • 2 x Büffelheber
  • 3-teilige Schiebleiter
  • 4-teilige Steckleiter
  • Hitzeschutzbekleidung
  • Satz Gleitschutzketten (Bund-Standard)
  • Motorkettensäge
  • div. Verkehrswarngeräte
  • Scheinwerfer mit Stativ
  • Kabeltrommel 50 m - 24 V
Zurück zum Seiteninhalt