Löschgruppenfahrzeug mit Tragkraftspritze (LF 16-TS) - Freiwillige Feuerwehr Dortmund-Berghofen - Löschzug 13

Löschzug 13 der Feuerwehr Dortmund
Direkt zum Seiteninhalt

Löschgruppenfahrzeug mit Tragkraftspritze (LF 16-TS)


Hersteller: Magirus Deutz
Typ: Mercur 125 D10
Baujahr: 1967

Bei uns im Dienst: 1967 - 1996
Ehemaliges Fahrzeug!
Technische Daten:

  • Magirus F 125 D 10 A
  • luftgekühlter Sechszylinder V-Motor Typ F6L613
  • Leistung: 92 kW / 125 PS bei 2.500 U/min
  • Antrieb: Allrad (zuschaltbar)
  • Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
  • Länge: 6.985 mm
  • Breite: 2.300 mm
  • Höhe: 2.950 mm
  • Radstand: 3.700 mm
  • Leergewicht: 6.000 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 10.000 kg

Pumpen:

  • Einbaupumpe: FP 16/8 S,
    Pumpenleistung: 2.400 l/min
  • Tragkraftspritze: TS 8/8-ZS,
    Pumpenleistung: 1.600 l/min


Aufbau:

  • Magirus
  • Lackierung: RAL 3000 (Feuerrot)
Der "Eckhauber" wurde im Jahr 1967 als Fahrzeug des Luftschutzshilfsdienstes (LSHD) und später des Zivilschutzs bei uns in Dienst gestellt.

Im Laufe der Zeit übernahm die Stadt Dortmund das Fahrzeug in den Katastrophenschutz.
Ausrüstung (Auszug):

  • Handfunkgeräte
  • Handscheinwerfer
  • 30 x B-Druckschlauch
  • 14 x C-Druckschlauch
  • 4 Atemschutzgeräte
  • 40 Liter Schaummittel
  • Verkehrsabsicherungsmaterial
  • Mehrzweckzug
  • Werkzeug zur einfachen technischen Hilfeleistung
Sondersignalanlage:

    • 2 Eisemann RKLE 130 Drehspiegelleuchten
    • Bosch Starktonhörner
Im Jahr 1996 wurde das Fahrzeug dann durch ein neu beschafftes LF 8/6 ersetzt, außer Dienst gestellt und an die VEBEG veräußert.
Zurück zum Seiteninhalt